1. Willkommen im Theater-Forum! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Theater, Tanz, Ballet, Oper- und Operette, Musicals, uvm

Straßentheater = Kunst?

Dieses Thema im Forum "Sprech-Theater: Tragödie, Komödie, Schauspiel" wurde erstellt von tarinchen, 28 Januar 2011.

  1. tarinchen

    tarinchen Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Die Meinungen über das Straßentheater gehen auseinander. Manche Menschen meinen, dass Straßentheater eine brotlose Kunst ist, während andere Mitbürger vom Straßentheater geradezu fasziniert sind. Ich finde, dass Straßentheater auf jeden Fall Kunst ist. Ob brotlos oder nicht, kann und will ich nicht beurteilen. Wie denkt ihr darüber? Mögt ihr Straßentheater:D und denkt ihr, dass es Kunst ist?
     
  2. tommy

    tommy Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2011
    Beiträge:
    11
    AW: Straßentheater = Kunst?

    Nach meiner Meinung ist Straßentheater Kunst. Zumindest gut gemachtes Straßentheater. Ich finde, dass es weit schwieriger für die Schauspieler ist, auf der Straße etwas darzustellen, als in einem professionell ausgestatteten Theater. Der Straßenkünstler muss improvisieren können und hat ein direktes Feedback von den Passanten. Bei schlechtem Wetter haben die Künstler kein Dach über dem Kopf. Ich habe allergrößte Hochachtung vor der Leistung von Straßentheaterkünstlern.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden