1. Willkommen im Theater-Forum! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Theater, Tanz, Ballet, Oper- und Operette, Musicals, uvm

Nebenberuflich beim Theater einsteigen

Dieses Thema im Forum "Theater machen" wurde erstellt von laura_biel, 21 Januar 2011.

  1. laura_biel

    laura_biel Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Ich möchte gerne einen Nebenjob machen, der etwas mit Theater zu tun hat. Beispielsweise möchte ich eine kleine Nebenrolle spielen oder beim Aufbauen der ganzen Utensilien helfen. Zur Not würde ich sogar die Theaterkarten verkaufen, an der Garderobe mithelfen oder in der Pause Sekt und Eis verkaufen. Aber diese Jobs scheinen heiß umkämpft zu sein.:rolleyes: Weiß jemand Rat?:confused:
     
  2. tarinchen

    tarinchen Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2011
    Beiträge:
    12
    AW: Nebenberuflich beim Theater einsteigen

    Wenn du in einer größeren Stadt wohnst, sind sicher mehrere Theater in der unmittelbaren Nähe. Zuerst würde ich dort anrufen, und mich erkundigen, ob dort überhaupt offene Stellen besetzt werden müssen. Wenn das nicht der Fall ist, kann man immer noch ein Praktikum oder eine ehrenamtliche Mitarbeit anbieten. Das wäre immerhin ein Einstieg.
     
  3. janosch

    janosch Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2011
    Beiträge:
    12
    AW: Nebenberuflich beim Theater einsteigen

    Einen Einstieg würde ich über eine private Schauspielgruppe versuchen, eine Laienschauspielgruppe. Der nebenberufliche Einstieg wird wohl eher schwierig sein, gerade weil daneben eben noch Schule oder Beruf gemeistert werden müssen. Das wird zu stressig und finanziell kann man auch keine Wunder erwarten. Aber toll finde ich,:) dass du so engagiert bist, Talent alleine reicht nicht, Fleiß und Engagement müssen auch sein.
     
  4. candy

    candy Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2011
    Beiträge:
    13
    AW: Nebenberuflich beim Theater einsteigen

    Viele Schulen bieten Theater-AGs an. Diese bieten eine gute Möglichkeit, in das Theaterleben reinzuschnüffeln. Dabei kann man eine Theater-AG natürlich nicht mit einem richtigen großen Theater vergleichen. Aber ich denke schon, dass der eine oder andere Schüler dort auf den Geschmack gekommen ist. Leider hat noch keiner meiner Schüler eine richtige Berufsausbildung im Theaterfach abgeschlossen.
     
  5. laura_biel

    laura_biel Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2011
    Beiträge:
    12
    AW: Nebenberuflich beim Theater einsteigen

    Danke für die vielen und schnellen Antworten. :)Ich finde es toll, dass ihr mich unterstützt und mir Mut macht. Ich werde meinen Wunsch, irgendwann mal beim Theater unterzukommen, so schnell nicht aufgeben. Auch wenn es viele gibt, die sich um einen Job beim Theater reißen: Ich werde das Rennen machen und den Job kriegen, irgendwann einmal.;) Bis dahin werde ich viel üben, damit ich in top Form bin.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden