Mögt ihr tragisches Theater?

novelo

Member
Registriert
17 Oktober 2011
Beiträge
15
Ich weiß, es ist reine Geschmackssache: Aber ich stehe dazu. Tragödien mag ich nicht, da geht die gute Laune bei mir den Bach runter und der Abend ist gelaufen. Wie ergeht es euch, wenn ihr eine Tragödie besucht?
 

graenkel

Member
Registriert
17 Oktober 2011
Beiträge
15
Es gibt Abende, da kann ich mir durchaus vorstellen, dass ich auch eine Tragödie besuchen würde. Aber das ist nur eine kurze Stimmungslage, zum Beispiel, wenn im Laufe des Tages etwas schief gelaufen ist und ich darüber auch am Abend noch betrübt bin. Zum Glück sind diese Abende die Ausnahme.
 

mikka

Member
Registriert
17 Oktober 2011
Beiträge
19
Gerade bei einer Tragödie merkt man ob Schauspieler schauspielern können. Eine Komödie kann jeder mittelmäßiger Schauspieler hinbekommen. Für eine Tragödie muss ein Schauspieler wirklich begabt sein, um die düstere Stimmung rüberzubringen.
 

Walter

Administrator
Teammitglied
Registriert
10 Juni 2009
Beiträge
47
Für mich hält sich das die Waage. Oft hört man, dass man von einer Tragödie viel mehr über die Menschen lernen kann, aber das gilt auch für eine Komödie mit subtilem Humor. Letztlich zählt die Qualität des Theaterstückes.

Und erst recht glaube ich nicht, dass eine Komödie jeder mtitelmässige Schauspieler hinbekommt.
 

novelo

Member
Registriert
17 Oktober 2011
Beiträge
15
Ich kenne auch einige Komödien, bei denen sehr hochkarätige Schauspieler mitspielen. Die sind das Salz in der Suppe und geben dem Stück erst die richtige Würze. Ein guter Schauspieler spricht nicht nur stupide seine Texte, er gestaltet das Stück mit.
 

Linachen

Member
Registriert
24 Januar 2012
Beiträge
5
Ja, es ist eine Art und sorgt dafür das man alles mögliche zu sehen kriegt. denkt doch nur mal es gäbe nur Komödien ...
 
Oben