"Offene Bühne" im Wohnzimmertheater "Theater Anderswo" in Erkrath

Beate Sarrazin

Well-Known Member
Registriert
4 Januar 2011
Beiträge
97
Beate Sarrazin lädt ein zur "Offenen Bühne" im Theater Anderswo. Am 18.06.2011 findet im Rahmen der "Offenen Bühne" im Wohnzimmertheater "Theater Anderswo" eine Schauspiel-Lese-Performance statt. (Theater Anderswo, Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel. 02104/941698, Beginn: 2o.oo Uhr).

Künstlerinnen und Künstler aus unterschiedlichen Bereichen (Schauspiel, Kleinkünst, Musik... ) sind herzlich eingeladen, im familiären Rahmen des Wohnzimmertheaters eine Beitrag zu präsentieren. (jeweils 15 Min., nach Vorabsprache)
Eine interessante und abwechslungsreiche Begegnung zwischen Künstlern und Publikum ist das Ziel!

Neben anderen Beiträgen wird Beate Sarrazin einen kleinen "Trailer" aus ihrem neuen Stück "Vorübergehend nicht erreichbar" (für Kinder ab 8 J. und für Erwachsene) zum besten geben, welches am 13. November 2011 uraufgeführt wird.

Der Eintritt ist frei!
Infos zu "Theater Anderswo": www.beatesarrazin.dePhotoFunia-36a069[1].jpg
 

Beate Sarrazin

Well-Known Member
Registriert
4 Januar 2011
Beiträge
97
Liebe Margit,
habe die Nachricht erhalten, dass du mir auf das Thema "Offene Bühne" im Wohnzimmertheater "Theater Anderswo" geantwortet hast. Aufgrund eines Forumfehlers hat mich die Nachricht leider nicht erreicht. Ob Du mir noch einmal schreiben kannst?? Beate
 

Margit

Member
Teammitglied
Registriert
10 Juni 2009
Beiträge
7
Hallo Beate!

Das war leider ein Fehler von mir, ich hab den Beitrag noch innerhalb der Zeit löschen können :)

Ich hoffe die Offene Bühne war ein voller Erfolg am 18.?
Es war sicherlich sehr interessant!
Erkrath wäre allerdings für mich sowieso leider viel zu weit weg gewesen, da ich aus Salzburg komme. Wobei ich kein Künstler, sondern eher mehr Publikum gewesen wäre :)

lg
Margit
 

Beate Sarrazin

Well-Known Member
Registriert
4 Januar 2011
Beiträge
97
Hallo Margit,

danke für die Nachfrage. Ja, Salzburg, das ist wirklich zu weit...
Der Abend war zauberhaft! Wie eine Zuschauerin ins Gästebuch schrieb: Es kam "so viel Positives, Freundliches und Engagiertes authentisch
und lieb rüber!"

Liebe Grüße, Beate
 
Oben