1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Theater-Forum! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Theater, Tanz, Ballet, Oper- und Operette, Musicals, uvm

Klassiker noch zeitgemäß?

Dieses Thema im Forum "Sprech-Theater: Tragödie, Komödie, Schauspiel" wurde erstellt von tommy, 31 Januar 2011.

  1. tommy

    tommy New Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2011
    Beiträge:
    11
    Ich weiß selbst, dass das ein kontroverses Thema ist: Aber gerade deshalb würde ich gerne wissen, wie ihr darüber denkt.

    Ist die Darstellung von Klassikern, z. B. von Schiller oder Goethe, im Theater noch zeitgemäß?

    Kann man damit noch jüngere Menschen ins Theater locken? Oder sollte man lieber moderne Stücke von Avangardisten spielen, um auf der Höhe der Zeit zu sein?
     
  2. ErikK

    ErikK New Member

    Registriert seit:
    14 Oktober 2017
    Beiträge:
    3
    Auf jeden Fall ist das noch zeitgemäß. Diese kann man ja auch avangardistisch inszenieren (vgl. Thalia Theater in Hamburg ).
    Um junge Menschen ins Theater zu bringen, sollten jedoch schon moderne Themen angesprochen werden:
    Im monsun.theater bei "Aufzeichnungen eines Querulanten" z.B. wird der deutsche Rechtsstaat analyisiert. Im Rahmen vom G20 hoch aktuell und für junge Menschen intreressant.
     

Diese Seite empfehlen